Mailingtipps:
Gute Mailings: Sag's mit Worten!
Ein Mailing (dt. Rundschreiben, Anschreiben) ist ein wichtiges Marketinginstrument, um sich wieder bei Ihren Besuchern zurückzumelden. Es dient dazu sich wieder in die Erinnerung derjenigen zu bringen, die sich Ihre Seite einmal angesehen haben oder gar einige der Dienste genutzt haben. Wie und wann solche Mailings sinnvoll sind, erfahren Sie im Folgenden an einem praktischen und praxisnahen Beispiel erläutert.

Gute Mailings: Sag's mit Worten!
Weihnachten steht vor der Tür und jetzt wo die Glocken schon in der Ferne läuten ist es auch an der Zeit, dass man sich wieder an seine Kunden und Partner erinnert. Denn wer nun zur besinnlichen Jahreszeit außer den Glocken auf die Briefkästen klappern lässt, sammelt gehörige Pluspunkte und der Griff zum Stift und zur Weihnachtskarte wirkt auch multimedial und im Internet.

Ob Zufall oder Wink des Schicksals - im Wörterbuch für Marketingprofis steht der Begriff des Mailing direkt vor der Makulatur. Dabei sind weniger die Inhalte des zweiten Begriffs zum Nachdenken anregend, als dessen Erklärung: Fehldrucke oder beschädigte Druckbögen wandern ungesehen in den Papierkorb.

In der Tat bewegt sich jedes Mailing, jede "Werbesendung, die an ausgewählte Empfänger geht" auf einer Gratwanderung zwischen Ärgernis und Akzeptanz. Oder, wie Nietzsche es einmal formulierte: "Ein jeder Brief ist ein unangemeldeter Besuch, der Briefbote der Vermittler unhöflicher Überfälle".

Gemeint ist in beiden Fällen dasselbe. In vielen Bereichen werden Mailings einfach zu oft und zu unpräzise formuliert, zu unpersönlich gestaltet. Viele Gespräche mit Kunden dienen einfach der Kommunikation und dem Wesen, dass man sich wieder in das Gedächtnis zurückrufen möchte. "Ich bin noch da, vergiss mich nicht", lautet die offensichtliche aber ebenso unterschwellige Botschaft. Um genau zu sein, dienen rund drei Viertel der Korrespondenzen einer Website allein diesem Anlass.

Und das ist gut so. Wer in jeder Mail unpersönlich allein auf sein Produkt oder sich selbst hinweisen möchte, liegt daneben. Die Akzeptanz sind ruckartig gen Null und das heißt im Klartext - keine Besucher, keine Kunden, im Zweifelsfall das Abbestellen eines Newsletters.

In den heutigen Zeiten ist es wichtiger denn je, die Form zu wahren und der Verlockung ohne Einschränkung jederzeit eine eMail schreiben zu können, höflich und zurückhaltend bleiben. Wer übereifrig und schnell eine Grußmail dahintippt, fällt schnell zurück auf den Boden der Tatsachen. Viel besser ist da doch eine andere Taktik:

Damit die Botschaft einer Mail positiv angenommen wird, muss der Adressat unmittelbar und uneingeschränkt im Mittelpunkt stehen. Einige Mittel hierfür sind klar zu benennen. Zum Einen empfiehlt sich eine klare, unkomplizierte Sprache. Der Tonfall sollte so gewählt werden, als würde man den Sachverhalt einem gut befreundeten Laien am Telefon erklären. Weniger ist hierbei garantiert mehr! Wer mit zwanzig Wörtern dasselbe sagt, was man auch mit zehn Wörtern sagen kann, der ist auch zu anderen Schlechtigkeiten fähig" (so ein Zitat des ital. Schriftstellers Calducci).

Ein gelungenes Mittel der angebrachten Höflichkeit ist zudem, weniger über sich selbst, als dafür den Adressaten zu schreiben. Ein gutes Rezept dabei ist es, einen Text vor dem Absenden einmal zu drucken und kurz zu überfliegen. Mit einem grünen Stift alle Wörter, die den Leser ansprechen markieren, mit einem roten alle Wörter mit "ich-Bezug" markieren. Wenn die Zahl der grünen Markierungen etwa doppelt so groß ist, wie die roten Markierungen, haben Sie das richtige Maß genau richtig gefunden.

Und zuletzt einige formale Bemerkungen. Besser als jede elektronische Post kommt ein handsignierter Brief in seriösem weißen Umschlag und handgeschriebener Adresse an. Der Inhalt darf dann ruhig originell, witzig und wohlwollend spaßig sein. Ein Gag in Ehren, kann niemand verwehren und erzeugt eben nebenbei einige Sympathien.

In diesem Sinne
Ihr
Sascha Keuler


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Jetzt ist Ihre Meinung gefragt! Ohne Anmeldung können Sie uns Ihre Meinung zukommen lassen und mit konstruktiver Kritik 1000 AdViews gewinnen.


Finden Sie diese Webseite gut ? Dann empfehlen Sie uns doch einem Freund oder Bekannten.

Tipps:
Website-Planung
Projektplanung

Usabilitytipps
Inhaltstipps
Designtipps

Programmierung

HTML-Kurs

Communitytipps

Promotiontipps
Mailingtipps
Werbeplatzierung
Pressemeldung
Viralmarketing
Affili-Programme
Werbekampagne
eBay-Promotion


Links:
Sämtliche Copyrights dieser Seite liegen bei M@gistix Webdesign