So kaufen Sie günstige Werbeplätze bei eBay:

Tipps für eine preiswerte Auktion!:
Günstige Werbung findet man ab und zu bei eBay unterm Hammer! Wichtig ist dabei zu beachten, dass man im Bieterrausch nicht auf blinde Zahlen hereinfällt. Vor dem Bieten unbedingt einen Blick auf die Seite werfen und ruhig einmal den Verfasser anschreiben, Statistiken verlangen und Besucher in evt. Chat oder Foren um Erfahrungen fragen. Manchmal stimmt der Seitenbetreiber auch zu, eMailadressen bisheriger Werber herauszugeben, die man dann unbedingt zu Ihren Erfahrungen befragen sollte.

Viele Versteigerungen erinnern an das laute Geschreie alter Bauern auf dem Wochenmarkt, doch sollte man als Bieter nie vergessen, dass die angebotenen Werbungen nicht unbedingt preiswert sind... Oft kann man billiger Werbung direkt auf den Seiten buchen als in der Versteigerung. Andererseits finden sich eben immer wieder auch wahre Schnäppchen!

Diese erkennt man daran, dass seriöse Statistiken direkt im Angebotstext zu finden sind und freiwillig bereitgestellt wurden. Eine genaue Darstellung der Bannerplatzierung ist unabdingbar wichtig; ebenso wie möglichst günstige Fristen. Die besten Erfahrungen habe ich mit Newsletterwerbung (hierbei ist es wichtig auch die richtige Zielgruppe anzusprechen, beziehungsweise im Zweifelsfall den Werbetext anzupassen) gemacht! Zudem sind einmonatige Kampagnen preiswerter zu haben, als Bannereinblendungen mit garantierter Klickzahl oder gar per TKP (Einblendungen; wörtlich TausenderKontaktPreis). Einblendungen bewirken zunächst einmal noch weniger als Textlinks, denn an Banner haben sich die Surfenden mittlerweile gewöhnt!

Doch, weitere Punkte sprechen für einmonatige Kampagnen: Sie bewirken im Übrigen neben den unmittelbaren Besuchern hauptsächlich ein "Branding", das heißt, deine Seite prägt sich im Bewusstsein der Besucher ein - allein durch das wiederholte Anzeigen. Ein Monat ist eine lange Zeit, in der man unbewusst wahrnimmt, dass es Deine Seite gibt! Sucht man später nach einem solchen Angebot, wie auf Deinen Seiten, wird man sich automatisch an sie zurückerinnern und sie besuchen. Langfristiges Werben bringt also auch dann noch Besucher, wenn keine Klicks erfolgen und wirkt auch nach Ablauf der Anzeigen nach!

Beachten Sie auch unsere allgemeinen Promotiontipps, die Tipps für Bannerwerbung im Allgemeinen, zum Starten einer Werbekampagne sowie die Konzepte des Viralmarketing!


Finden Sie diese Webseite gut ? Dann empfehlen Sie uns doch einem Freund oder Bekannten.

Tipps:
Website-Planung
Projektplanung

Usabilitytipps
Inhaltstipps
Designtipps

Programmierung

HTML-Kurs

Communitytipps

Promotiontipps
Mailingtipps
Werbeplatzierung
Pressemeldung
Viralmarketing
Affili-Programme
Werbekampagne
eBay-Promotion


Links: