So gestalten und nutzen Sie Affiliate-Marketing:

Was sind Affiliates?
Fast jeder Webmaster und Webseitenbetreiber versucht den Kosten für sein Projekt, Erlöse durch Werbung und Partnerprogramme entgegenzustellen. Dabei greift er zumeist auf Anbieter von Partnerprogrammen grösserer e-Commerce Unternehmen wie z.B. Affili.net zurück solange er noch mangels Besucher und Masse nicht in der Lage ist sein Projekt selber zu vermarkten. Die Unternehmen wenden sich an diese Portale und Betreiber und konstruieren mit diesen ein Partnerprogramm, welches es anderen Webseiten ermöglicht sich für dieses zu bewerben und im Erfolgsfalle für die Einbindung von Bannern, Textlinks und Formularen sowie der Vermittlung von spezifischen Interaktionen (beispielsweise ein Kauf) entlohnt zu werden.

Die verschiedenen Verdienstmodelle

Die Webseiten, die sich als Affiliate-Partner bezeichnen lassen, verdienen an Klicks, Leads (Vermittlungen) oder pro Sale (Verkauf) an diesen Programmen. Die Unternehmen bauen sich durch diese Partner wiederum eine virtuelles Vertriebsnetz für Ihre Produkte und Services auf. Diese Form des Marketing wird Affiliate-Marketing bezeichnet.

Diese Marketingform bedeutet für die beteiligten Unternehmen eine Verbreiterung Ihres Kundenstamms, ein virtuelles Vertriebsnetz, eine schnelle und effektive Steigerung Ihrer Bekanntheit und eine sehr effiziente Einsatzmethode für Marketingressourcen. Die Unternehmen haben den Vorteil, dass durch die Einbindung Ihrer Banner und Werbemittel auf anderen Seiten, die User direkt am "Point of Interest" (bezeichnet das interessierte Kundenspektrum) abgeholt werden können. Als kleines Beispiel:

Vorteile für Homepagebetreiber

Die unsrige Seite stellt ihrer Zielgruppe, Webmaster und internetaffinen Usern, Informationen und Services bereit. Dementsprechend bemühen wir uns bei der Wahl der Werbe- und Bannerpartner Unternehmen zu bevorzugen deren Produkte eine ähnliche Zielgruppe haben. So erhoffen wir uns Umsätze durch Klicks auf Banner oder eventuelle Käufe über die Seite, die sicher höher sind, als wenn wir Babynahrung anbieten würden. Der Partnerprogrammanbieter, z.B. ein Softwareanbieter, erreicht seine potentiellen Kunden direkt auf einer Seite und einer Situation in der die User für entsprechende Werbung empfänglich(er) sind. Die Vorteile für Unternehmen, ein Affiliate Programm in die Online-Marketing-Strategie zu integrieren, liegen auf der Hand. Die Kundenakquisition ist mit einem Affiliate-Programm gegenüber den traditionellen Online-Werbeformen wesentlich kostengünstiger und effizienter.

Möchten Sie ein eigenes Partnerprogramm starten und den Erfolg des Affiliate-Marketing testen, so kann dies in ein paar Schritten geschehen.
  • Analysieren Sie den Markt, schauen Sie sich Partnerprogramme vergleichbarer Unternehmen mit ähnlicher Zielgruppe an und analysieren Sie Merkmale wie Provisionen, Einsatz der Werbemittel, Erfolg der Werbemittel und unterstützende Maßnahmen. Kontaktieren Sie Programmanbieter wie Affili.net und potentielle Affiliate-Partner und informieren Sie sich über Klickraten, Wünsche und Erfolg bestimmter Werbeformen. Definieren Sie Ihre Zielgruppe.

  • Bei der Wahl Ihre potentiellen Affiliate-Partner steht Qualität vor Quantität. Natürlich bringen hochfrequente Seiten Ihnen eine schnelle Markenbekanntheit und auch einige potentielle Kunden. Dennoch sollten Sie bei der Wahl, auch zumindest ergänzend, auf eine Auswahl kleinerer, spezialisierten Seiten mit gleicher Zielgruppe setzen. Diese sollten eine hohe Qualität aufweisen. Dies bringt Ihnen nicht nur prozentual mehr potentielle Kunden, sondern hilft Ihnen auch in der produktrelevanten Zielgruppe ein gutes und kompetentes Image aufzubauen, da Sie dann mit entsprechenden Qualitäts-Merkmalen der themenbezogenen Seiten in Verbindung gebracht werden.

  • Bei der Wahl der Provisionen für Ihre Affiliate-Partner sollten Sie einen angemessenen Wert für neue Kunden in Betracht ziehen. Entwickeln Sie z.B. für aussergewöhnlich qualifizierte und begehrte Partner ein Premium-Programm mit hohen Provisionen. Beide Partner müssen in eine Gewinn-Situation kommen. Denken Sie daran, dass Sie Partner sind und verhalten Sich dementsprechend bei der Entlohnung. Eine gute Provision garantiert Ihnen eine hohe Motivation Ihrer Partner und gute Platzierungen Ihrer Werbemittel und damit auch eine Mehr an Neukunden, welches die Kosten für die Provisionen mehr als rechtfertigt.

  • Bieten Sie Ihren Partner eine Vielzahl von Optionen und Werbemitteln mit denen sie Ihre Seite bewerben können. Je optimaler der Partner die Werbemittel an das eigene Design anpassen kann, desto mehr wird er einbauen und desto besser wird er Ihre Produkte platzieren.

  • Treten Sie in einen Dialog mit Ihren Partnern. Ein Newsletter ist eine gute Option Partner über Änderungen bezüglich der Werbemittel und der Provisionen auf dem laufenden zu halten. Besonders effektive Partner sollten Sie langfristig an sich binden. Nutzen Sie dazu erhöhte Provisionen, teilen Sie diesen entsprechende Ansprechpartner mit und bauen Sie diese vielleicht sogar in Marketingaktionen wie Sonderpreise über diesen Partner, Gewinnspiele u.ä. ein.

  • Die technische Umsetzung eines Partnerprogramms können Sie in Eigenregie betreiben und Partner durch persönliche Ansprache, Werbung auf der eigenen Homepage u.ä. gewinnen.
    Als Alternative bieten sich ASP-Sofware Betreiber oder Netzwerk-Provider an. Netzwerk-Provider wie affili.net, Tradedoubler und Ähnliche bieten Ihnen neben der technischen Lösung bereits einen bestehenden Partnerpool an. Der Nachteil liegt hierbei darin, dass dieselben Partner auch Produkte der Konkurrenz bewerben können, die Qualität im Schnitt nicht so hoch liegt wie bei persönlicher Auswahl und die Provisionen nur z.T. an die Partner gehen.

    Bei entsprechenden technischen Möglichkeiten sollten Sie beide Möglichkeiten kombinieren. Nutzen Sie für Massenwerbung und eine schnelle Verbreitung einen Netzwerk-Provider. Besonders qualifizierte Partner sollten Sie in einem eigenen Premium-Programm mit höheren Provisionen und individuellerer Betreuung an sich binden.
Affiliates:
- Affili.net
- Zanox.de


Dieser Bericht wurde zu großen Teilen aus e-Kooperation.de entnommen


Finden Sie diese Webseite gut ? Dann empfehlen Sie uns doch einem Freund oder Bekannten.

Tipps:
Website-Planung
Projektplanung

Usabilitytipps
Inhaltstipps
Designtipps

Programmierung

HTML-Kurs

Communitytipps

Promotiontipps
Mailingtipps
Werbeplatzierung
Pressemeldung
Viralmarketing
Affili-Programme
Werbekampagne
eBay-Promotion


Links: