Report

Report
Frei nach dem Motto "Man darf ruhig ein großes Mundwerk haben, es sollte nur Etwas dahinter stecken!" bietet sich auf unseren Seite ab sofort in dieser Rubrik ein Sammelsorium an scharfzüngigen Pamphleten für und wider das Internet. Kompetent und aktuell nehmen Webmaster aus unserem Team und der Web-Welt Stellung zu neuen Themen, brandaktuellen Anlässen und Entwicklungen im E-Business!

Übersicht: Webmasterkurse-Report
Wie man eine gute Forencommunity aufbaut, kommentierte Sascha Keuler nun im Open Zine. Das Internet als Massenmedium unserer Zeit bietet viele Möglichkeiten – das für private Anwender wohl interessanteste Medium hierbei sind Foren(-Communities). Hilfe und Beratungsmöglichkeiten über die Grenzen des eigenen Fach- oder Bekanntenkreis hinaus versprechen viele Seiten, nur wenige überzeugen den suchenden Nutzer jedoch! In einem launigen Kommentar sprach Sascha Keuler im Open-Zine



"Frühlingsgefühle im Internet?!" (05/2003)
"Es wird Frühling und gerade im Wonnemonat Mai, dem Monat der Verliebten, dem Monat der glückseligen Frühlingsgefühle tut sich etwas im Internet. Die Tiere, die es bis jetzt in den Winterhöhlen und -quartieren ausgehalten haben, kommen zurück ans Licht und merken, dass es längst Sommerzeit geworden ist. Auch im Internet tut sich was..."



"Wenn Suchmaschinen tanzen..." (02/2003)
"Die Bezeichnung "Google Dance" ist eine vielerorts anzutreffende Umschreibung des Verhaltens der Suchmaschine Google im Laufe eines Index-Updates. Das Index-Update erfolgt im Schnitt einmal pro Monat und zeigt sich vor allem dadurch, dass Google's kompletter Cache indexierter Seiten..."



"Funktion schlägt Design!" (12/2002)
"Beim Relaunch bekannter Webseiten zeigt sich seit Neustem ein unaufhaltsamer Trend: Usability wird groß geschrieben. Die grafische Website-Gestaltung verliert an Gewicht und an oberste Stelle rückt die Funktionalität...."



"Gegen den Strom erfolgreich sein!" (11/2002)
"Entgegen den Strom zu schwimmen ist mitunter eine schwere Sache. Auf jeden Fall sollte man die Anstrengung honorieren und sich für die Leistung begeistern. Erfolg macht Mut und zeigt uns, wie lohnenswert manches Mal das Schwimmen gegen den Strom sein kann..."



"Schluss mit den Vorurteilen: Wir brauchen das Internet!" (10/2002)
"Manchmal frage ich mich in diesen Zeiten, ob diese Welt tatsächlich dem endgültigen Fiasko entgegensteuert. Plötzlich stelle ich meine Werte in Frage und überdenke, ob das alles eigentlich noch einen Sinn hat. Das kennen Sie bestimmt auch - wie aus dem Nichts stehen Sie vor der Frage, ob man nicht einfach alles hinschmeissen soll! Eine Frage, die speziell viele Internetprojekte verstärkt beschäftigen dürften..."



"Alles, was Recht ist!" (06/2002)
Recht ist, was recht ist, sagte einst ein weiser Grieche im alten Athen. Doch was ist, wenn mein Gegenüber diesem philosophischen Grundsatz nicht gehorchen mag? Gerade in den ersten sechs Monaten des Jahres 2002 ist hier eine Menge passiert.



"Das Poppen, das nervt!" (05/2002)
"Einmal gepoppt, nie mehr gestoppt." Vor nicht allzu langer Zeit war es dieser Spruch, der uns auf der Wonzimmer-Couch allabendlich berieselte, der uns nichts Böses denken ließ. Doch das war einst. Surfer, die diesen Spruch hören, reagieren genervt, frustriert, werden wild wie Tiere und können ihren Zorn kaum mehr verbergen. Wieder waren sie einem sich schnell verbreitenden Phänomen des Internets hilflos ausgeliefert - neuen Werbeformen, die auf die wohlklingenden Namen "Pop-Up", "Pop-Down" oder "Exit Pop-Up" hören...



"Surfer und ihre Einsteckfähigkeit" (02/2002)
Mit dem sehnlichsten Wunsch, literarische Schmankerl in Form von Kolumnen zu finden, begab ich mich auf die Suche in den Weiten des Netzes. Ich wußte, auf was ich mich da einlasse. Hinter jedem Link konnte schließlich der eigene endgültige moralische Bankrott warten...



"Die schwierige Suche nach dem klingenden Namen?" (01/2002)
In den heutigen Zeiten ist die Jagd nach einem guten Domain-Namen wichtiger denn je. Nur eine Seite, deren Anschrift auch einprägsame Wirkung erzielt, ist noch etwas Wert. Doch die Adressen werden knapp und trotz Nachschub durch .info-Domains und sonstige Neueinführungen, ist der gemeine Internetsurfer einfach die gute alte .de-Domain gewohnt. Allenfalls das .com oder .net kommt ihm noch durch die Finger in die Adresszeile.



"...und wie siehts im nächsten Jahr aus?" (12/2001)
Genau diese Frage stellen sich nach dem diesjährigen Einbruch in der E-Conomy viele Manager. Aber auch für engagierte Klein-Webmaster mit ihren zum Teil sehr guten Websites stellt sich immer wieder die Frage, was ihnen ihr Hobby wert ist.



"Die New Economy geht am Krückstock?!" (11/2001)
Die New Economy-Krise hinterlässt also doch ihre Spuren. Online-Redakltionen schrumpfen zunehmends und hier und da verabschieden sich gar ambitionierte Projekte schon in der Startphase. Da stellt sich die Frage, ob nun alles den Bach hinunter geht oder nur Überflüssiges reduziert wird? Steht am Ende dieser Schrumpfkur eine Genesung oder ist es schon der Untergang des Netzes?

Eigene Glosse schreiben?
Sie sind vom Fach und möchten uns einen eigenen Text einschicken? Wir veröffentlichen jeden Fremd-Bericht mit Name und Internet-Adresse auf unseren Seiten. Schicken Sie ihren Bericht doch gleich zu uns - für jede veröffentlichte Glosse erhalten Sie 500 Adviews als Belohnung!
Ihr Name:
Ihre e-Mail:
Ihre WebAdresse (Url):
Ihr Vorschlag:



Finden Sie diese Webseite gut ? Dann empfehlen Sie uns doch einem Freund oder Bekannten.

Glossen:
Forencommunites
Spiele im Web
Webwissen: Cookie
Frühlingsgefühle
Google Dance
Funktion / Design?
...and the winner is!
Der Aufschwung kommt!
Recht im Web
Pop-Ups
Surfin' WWW
Domains
...2002?
New Economy

Links:
div align="center">
Sämtliche Copyrights dieser Seite liegen bei M@gistix Webdesign